[Quidditchteam] Heros never Die
Freunde und Quidditchteam von Hufflepuff # 17 - 18 Jahre # KJ Apa, Lili Reinhardt, Madeleine Petsch, Cole Sprouse
#1
Heros never diE
friendship
quidditchteam
17/18
hufflepuff
Es ist kein Geheimnis, das durch gemeinsame Aktivitäten Freundschaften entstehen können. Auch bei unseren fünf war dies der Fall. Denn erst als sie sich im dritten Jahr für das neu aufgestellte Team beworben und ihre gewünschten Positionen erhalten hatten, kam man überhaupt ins Gespräch. Klar, man sah sich so im Unterricht oder im Gemeinschaftsraum, doch hatten sie anfänglich wohl wenig gemeinsam. Und so entstanden aus kleinen Freundschaften (Bluebell und Madison, sowie Charlotte und Seth, Ben stolperte noch dazu), eine kleine Clique, die gemeinsam ein Ziel verfolgte. Den Pokal nach Hufflepuff holen. Doch die anderen Teams sind stark und so treiben sie sich gegenseitig an, noch besser zu werden. Denn diese Eigenschaft eint sie alle. Ihr Ehrgeiz, der sie immer mehr antreibt. Doch auch neben dem Sport sind sie gute Freunde geworden. So wurde Ben ebenfalls der beste Freund von Bluebell, zwischen Seth und ihr entstand neben einer Freundschaft eine gewisse Rivalität und wer weiß was, was die Zeit noch so bringt…
Reserved // Benjamin Webb
Keeper
18 years
Friend
KJ Apa
Benjamin würde man, wenn man ihn so ansah, bestimmt nicht für jemanden halten, der wohl genau so gut in Ravenclaw aufgehoben gewesen wäre. Groß, breitgebaut, muskulös, spitzbübisches Gesicht. Wahrscheinlich hätte man ihn immer mehr zu den Sportlern (egal ob bei den Muggel oder bei den Magier) gezählt. Doch hinter der, eventuell recht groben, Schale verbirgt sich ein ziemlicher Streber. Eifer und schnelle Auffassungsgabe zeichnen den 1,90 großen Rotschopf aus. Ebenfalls seine Reaktionszeit, die wirklich nicht von schlechten Eltern ist. Eigenschaften, die ihm den Posten als Hüter eingebracht haben und die wohl, wie eine Faust aufs Auge passt. Er hält den Laden, so gut es nun mal eben geht, sauber und mancher würde behaupten, dass es wohl nicht an ihm liegt, dass die Meisterschaft letztes Jahr nicht funktioniert hat. Liegen ihm die Frauen zu Füßen? Eventuell. Macht er daraus eine Tugend und lässt den Damen ihre Träume? Auf jeden Fall. Er ist und wird wohl kein typischer Frauenheld sein, wenn auch er durchaus ein Charmebolzen sein kann. Auch wenn er gerne mit ganzen Bäumen ins Haus fällt. Er ist was Ordnung angeht, ein absoluter Chaot. So mancher würde es als Chaos eines Genies verkennen, doch da Ben die Eigenart hat, andauernd irgendwas zu verlegen, kann es auch einfach daran liegen, dass er mal wieder was gesucht hat. Damit bringt er seinen Zimmergenossen Seth oft und gerne auf die Palme und das Chaos ist nicht selten Streitpunkt der beiden. Er hat sich relativ schnell mit Blue angefreundet, da sie schnell herausfanden, dass sie auf einer Welle waren. Mittlerweile nennt man sie auch liebevoll das B&B, wenn auch dies eventuell auch auf was anderes hindeutet könnte. Aber wer kennt das nicht in diesem Alter. Mädchen können völlig unverbindlich und ohne Hintergedanken mit Jungs befreundet sein, weswegen die zwei den Gerüchten wenig Gewicht geben.
Wanted // Madison Clayton
Chaser
17 years
Friend
Debby Ryan
Madison ist wahrscheinlich die loyalste Person auf Erde. Aber auch die Ehrlichste. Sie sagt gerne gerade heraus, was sie denkt und du weißt immer, woran du bist. Doch egal in welcher Situation du steckst, sie steht dir immer bei. Auch wenn sie dir dabei mitteilt, wie unverantwortlich es wohl war. Klar, muss man damit klar kommen, aber man lernt damit umzugehen. Vor allem, wenn man ihr einfach mal Kontra gibt. Sie ist dann zwar gerne eingeschnappt, dies legt sich aber bei den Meisten relativ schnell wieder. Nur selten endet es damit, dass sie mit dir nicht mehr spricht.
Madison hatte sich zunächst als Treiberin beworben, bevor sie doch den Posten der Jägerin übernommen hat. Dies liegt daran, dass sie doch ein wenig wendiger ist und einen unglaublich starken Wurf hat. So mancher kann davon ein Lied singen, hat er schon den ein oder anderen einen Quaffel ins Gesicht befördert (das ein oder andere Mal im Training passiert, frag mal Seth oder Ben).
Sie gehört zu den Personen, die selten etwas anbrennen lassen. Wenn sie etwas möchte, dann bekommt sie es auch. Auch wenn sie dafür nicht über Leichen geht. Sie hat dafür andere Wege. Denn eins ist sie. Selbstbewusst, zielstrebig und extrovertiert. Denn auch wenn sie eine recht ehrliche Art hat, hat sie die Fähigkeit relativ schnell Freunde zu finden und diese zu halten. Zwar ist sie sehr wählerisch, was Freunde angeht, vor allem bei besten Freunde, aber hast du sie erstmal als solche Gewonnen, wirst du sie nie wieder los und du willst es auch gar nicht.
wanted // Charlotte Pearson
seeker
17 years
Friend
Madelaine Petsch
Charlotte könnte man als eine humorvolle, ziemlich viel und schnell sprechende und hyperaktive Persönlichkeit beschreiben. Nicht selten wirkt es, als hätte sie sich irgendwas eingeworfen. Was sie keineswegs hat, sie ist nur schlechtweg eine durchweg positive und sehr aktive Person, welche nicht weiß, wohin mit ihrer Energie. Manchmal hat man Angst, dass sie sich gleich an der eigenen Zunge verschluckt, so schnell kann sie sprechen. Da ist es gut, wenn es jemand gibt, der sie bremst (zumeist Madison und das gerne ein wenig grob). Allgemein haben von den Mädchen Charlotte und Madison die eher instabilere Freundschaft. Sie bekommen sich gerne in die Haare, da Madison nicht mit Charlies Hyperaktivität und Charlie nicht mit Madisons Direktheit klarkommen. Dann liegt es oft an Bluebell, die zwei wieder auseinander zu bringen.
Charlie ist das dritte Kind von insgesamt Vieren, welche alle (ausgenommen von ihr) nur Jungs sind. Dies kann der Grund sein, weswegen sie so schnell spricht. Denn die Tatsache, dass sie sich schnell mitteilen muss, um wahrgenommen zu werden und ihren Senf dazuzugeben zu haben. Ihre Brüder können durchaus dominant sein.
Dass sie zur Sucherin wurde, hat wohl damit zu tun, dass auch sie recht reaktionsschnell und flink ist, aber auch weil sie wahrscheinlich den meisten Mumm von allen hat. Nicht selten stürzt sie sich senkrecht gen Boden, nur um kurz davor abzubiegen, da sich der Schnatz es sich wieder anders überlegt hatte. Wahrscheinlich braucht man für den Job einen gewissen Todesmut. Mit Seth ist sie schon seit der ersten Klasse befreundet, welcher sie damals auch zur Auswahl mitgenommen hat. Er ist es auch, der sie antreibt und sie in ihrem Tun verstärkt.
Sie ist eine sehr tierliebe Person, so dass sie nicht nur ihre Eule dabei hat, sondern auch einen Kater, der alle auf Trab hält.
reserved // Seth McLean
beater
18 years
Friend/rival
Brant Daugherty
Seth ist jemand, der zwar gerne eine freche Schnauze beweist und unglaublich gerne andere neckt, aber einen großen Gerechtigkeitssinn besitzt. Er hasst es, wenn jemand ungerecht behandelt wird und setzt sich für diese immer ein. Auch ist er sehr hilfsbereit und es wundert wohl kaum jemanden, dass er dieses Schuljahr auch zum Vertrauensschüler gewählt wurde. Denn schon immer war er jemand, der vor allem den Jüngeren unter die Arme gegriffen hat. Er besitzt aber auch einen großen Ehrgeiz und verlangt sich selbst immer das Beste ab, weswegen er nur sehr gehemmt reagiert hat, als er erfuhr, dass Bluebell als Kapitänin ausgerufen wurde. Es ist kein Geheimnis, das die beiden Treiber sich hierbei nichts schenkten und beide diesen Posten sehr stark wollten. Seitdem Blue nun diesen innehat, ist der interne Konkurrenzkampf zwischen den beiden noch stärker als zuvor. Nicht selten möchte Seth beweisen, dass er wohl der bessere Kapitän gewesen wäre, weswegen er ihr gerne im Training widerspricht. Dies hat zur Folge, dass die zwei öfters aneinandergeraten. Allgemein scheinen vor allem die zwei immer wieder zu streiten, ein weiterer Grund, wieso er des Öfteren einen Quaffel von Madison abbekommen hatte. Denn es war nicht selten er, welcher den Streit angezettelt hatte.
Er ist auch unglaublich stur, lässt sich (wie auch Blue) ungern was sagen und besitzt oftmals ein zu großes Ego. Wie auch Madison ist er recht extrovertiert und selbstbewusst, besitzt einen trockenen und gerne auch Schwarzen Humor und ist ein Genie in Zaubertränke. Auch besitzt er eine sehr starke Überzeugungskraft, weswegen es für ihn ein leichtes war, Madison davon zu überzeugen, dass sie eine gute Sucherin sei. Er war es auch, der Ben in die Clique gebracht hatte. Sie sind Zimmergenossen und nachdem Ben immer davon erzählt hatte, wie gerne er Quidditch spielen möchte, ermutigte er auch diesen, sich für einen Posten zu bewerben. Eventuell war es wohl Seth, der das Team, wenigstens zur Hälfte, zusammen gestellt hat…
Wanted By // Bluebell Scott
beater/captain
17 years
Camilla Mendes
Bluebell ist eine sehr Zielstrebige Person, die immer versucht, die Ziele mit Ehrgeiz zu erreichen. Dies hilft ihr in ihrem Posten als Kapitänin durchaus. Wie auch ihr nicht endender Optimismus. Egal wie mies das letzte Spiel wohl war, sie schafft es, dass Beste daraus zu machen. Man muss nur wissen wie. Was sie, vor allem mit Seth, gerne mal aneinandergeraten lässt, ist die Eigenschaft, sich nichts sagen zu lassen. Sie ist in diesem Punkt unglaublich stur und versucht, mit Biegen und Brechen, so ihr Ziel zu erreichen. Aber sie fällt hierbei nicht selten auf die Nase. Dafür hat sie ein gutes logisches und strategisches Denken, wie auch schnelle Auffassungsgabe. Dies waren wohl die Gründe, weswegen Bluebell zur Kapitänin gewählt wurde. Denn das Potential dafür hat sie schon immer gehabt.
Wie auch ihre beste Freundin Madison ist sie unglaublich ehrlich. Wahrscheinlich kommen die zwei deswegen so gut klar. Sie wissen beim jeweils anderen genau, woran sie sind. Auch ist sie eine ziemliche Quasselstrippe, was gerne mal mit Charlie kollidiert. Es endet somit gerne mal im absoluten Quatschchaos. Aber keine Sorge, sie merken es beide relativ schnell selbst.
Auch wenn man es Blue eventuell nicht ansieht, so flucht sie unglaublich gerne, weswegen sie schon den einen oder anderen Rüger von ihren Lehrkräften erhalten hat. Aber hey, manchmal muss es halt einfach raus.
Sie ist leider nicht so für ein Butterbier zu haben, es hat ihr noch nie geschmeckt. Allgemein mag sie eher süßere Sachen, wie zum Beispiel Schokofrösche oder Weihnachtsgebäck. Also wenn jemand mal etwas Süßeres herausbringt, was ein klein wenig Alkohol hat, ihr wisst wo man Bluebell findet.
Last but not Least
Alex
3000+/-
26 Jahre
Studentin
D: Ales#6090/ S: ales.sweet.heart
Und hier sind wir also schon am Ende. Ein paar Dinge sind noch zu sagen. :D
Ihr könnt gerne am Alter, Charakter und Aussehen schrauben, gerne auch mit Absprechen, was am besten zu Bluebell passt. Sollten Avatarpersonen schon vergeben sein, könnt ihr euch daran orientieren, in welche Richtung es gehen kann.
Altersklasse sollte aber bleiben (ob ihr sie jetzt 17 oder 18 macht, ist egal, sie sollten aber in der siebten sein), wie auch das Haus (weil sie ebenfalls das Hufflepuff Quidditchteam bilden). Die Charaktere sind so ausgelegt, dass sie zwar alle gut bis sehr gut (also Beste Freunde) befreundet sind, trotzdem immer mal wieder Reibereien und auch Streit aufkommt (sollte aber nicht zur Tagesordnung gehören, sondern einfach aus der Situation. Wie zum Beispiel das Madison sich über Charlie aufregt oder Seth über Bens Chaos). Dies kann durch Konkurrenzkampf, eventuelle Eifersucht oder weil sie mit einer Gewissen Eigenschaft des Charakter nicht klarkommen entstehen. Spannungen sind gut und in einem Gewissen Rahmen, ohne dass es die gesamte Gruppe komplett zerbrechen lässt, durchaus erwünscht. Eventuell entwickelt sich ja zwischen den Charaktere mehr als Freundschaftliche Gefühle, wer weiß. Hier möchte ich aber hinweisen, dass ich nicht auf Teufel komm raus die Pärchen aus der Serie rekonstruieren möchte. Wenn es anders kommt oder gar nicht, wäre es mir auch recht.

Wie in den Shortfacts schon aufgezählt, heiße ich Alex, bin 26 Jahre alt und Studentin der Wirtschaftsinformatik. Ich schreibe ungefähr 3000+/- Zeichen, hängt aber immer ab, in welcher Stimmung ich mich befinde und was der vorherige Post so hergibt. Also nagelt mich bitte nicht daran fest. Ihr könnt mich per Discord oder PN jeder Zeit erreichen und ich würde mich sehr freuen, dass ihnen bald jemand Leben einhaucht und man für die fünf etwas schönes Plotten könnte. ❤



» Short Facts «
  • Aversio hat den Minister ermordert um, wahrscheinlich, einen eigenen stattdessen einzusetzen.
  • Hogsmeade wurde ebenfalls, neben dem Ministerium und St. Mungos, zerstört - keine Schülerausflüge mehr
  • Es wurde, zum Schutz der Auszubildenen, eine Universität ins Leben gerufen
  • Todesser sind wieder auf dem Vormarsch
  • Wir spielen im Jahre 2017 in Großbritannien
  • Es können Schüler, Universitätsmitglieder (Studenten, Forscher, Professoren), Erwachsene, Todesser und Aversiomitglieder gespielt werden.
  • Wir haben ein L3V3S3-Rating und Halbprivat
  • Wir haben eine Whitelist mit reiner Interessenabfrage

0
Merken
Merken
Benutzerdefinierter Titel
Zur besseren Übersicht kannst du dem Post einen benutzerdefinierten Titel geben.
Ordner
Neue Ordner für deine Favoriten kannst du im UserCP erstellen.
  Zitieren