Look through heavens eyes
Vater # Noah Langford # 43 Jahre # Reinblut # Fluchbrecher
#1

Look through heavens eyes
You can never see with your eyes at earth
You must look at your life
So, how can you see what your life is worth?

Noah Langford
43 Jahre, 18.03.1974
Fluchbrecher
London
Reinblut
Brendan Fraser
Noah Langford wurde am 18. März 1974 in Sydney, Australien, als dritter Sohn der reinblütigen Familie Langford geboren. Als dritter Sohn beglückte er seine Eltern mit einem dritten Stammhalter. Schon immer zeichnete sich Noah als ruhiger und vor allem geduldiger junger Mann aus, seinem Sohn gar nicht unähnlich. Auch er hatte sanfte Züge, war fürsorglich und einsichtig. Auch war Noah schon immer etwas vorlaut, besonders seinen älteren Brüdern gegenüber, war fast schon aufmüpfig. In seiner Schulzeit spielte er sogar gern Streiche, wobei er bei den meisten Streichen eher im Hintergrund saß und alles plante und dafür sorgte, dass der Streich auch gelang.

Elisabeth Fawley lernte er im Sommer seines 23. Lebensjahres kennen und lieben, folgte ihr sogar nach England um sie zu heiraten. Kaum ein Jahr später erwartete sie schon das erste Kind: Charles. Noah hatte sich immer einen Sohn gewünscht und sodass ihm der Wunsch erfüllt wurde, machte ihn stolz. Zwei Jahre nach Charles erblickte Hannah das Licht der Welt. Mit der Geburt beider Kinder wurde er strenger, wollte seine Kinder so erziehen, wie er erzogen wurde: Nach der Reinblutideologie. Und das tat er auch, zwar schlug er seine Kinder nicht, aber er duldete keinen Widerspruch.

Das Leben der Langfords auf Langford Manor, außerhalb von London, verlief bis März 2015 idyllisch und sorgenfrei. Erst als Elisabeth der Drachenpockenkrankheit erlag, änderte sich das Leben der Langfords und auch Noah veränderte sich. Er wurde verbittert, vereinsamte, Alkoholabhängig und wurde sogar gewalttätig seiner Tochter gegenüber, denn diese war seiner verstorbenen Ehefrau wie aus dem Gesicht geschnitten. Die Gewalttätigkeit richtet sich fast ausschließlich gegen Hannah, es fliegen Gläser nach ihr oder Teller mit Essen - doch fast immer treffen sie Charlie, der sich schützend vor seine Schwester stellt. Charlie hat von Noah sogar eine Narbe an der rechten Schulter, welche mit der Wunde aus August 2017 nun ein X bildet.
Von dem Mann, in den Elisabeth sich einst verliebte, ist nicht mehr viel übrig - oder?

No one knows what is like
To be bad man, to be the sad man
Charlie (16 | Slytherin) und Hannah (14 | Hufflepuff) erkennen ihren Vater nicht wieder, denn von dem einst strengen und herzlichen Mann ist seid dem Tod ihrer Mutter nichts mehr übrig. Charlie ist sogar schon so weit, dass er sagt, die beiden kommen nicht mehr nachhause.
Aber ist das wirklich das, was Noah will? Seine Kinder verlieren, das Leben, das er und seine verstorbene Frau sich aufgebaut haben verlieren? Oder hat er sich dem Alkohol gewidmet, sind ihm seine Kinder egal und er will sich am liebsten zu Elisabeth gesellen?

Noah Langford ist ein charakterliches Wrack und der Vater von Charles und Hannah Langford. Er spielt eine große Rolle vor allem bei Charlies Entwicklung, denn durch ihn lernt Charlie, was es heißt, wirklich für jemanden einstehen zu müssen und andere zu verteidigen und dabei selber verletzt zu werden. Ob Charlie und Noah sich je wieder vertragen werden und wieder miteinander auskommen, denn vor Elisabeths Tod waren die beiden ein Herz und eine Seele. Und tief im inneren hassen die Langford-Geschwister ihren Vater auch nicht, sie wissen bloß nicht, wie sie ihm helfen sollen.

Nun liegt es an dir, Noah leben einzuhauchen und ihn vielleicht den Schmerz verarbeiten zu lassen. Brendan Fraser dient dabei als Gesicht für Noah, das ist aber natürlich änderbar. Das Alter ist in Stein gemeißelt, genauso wie die Gewalttätigkeit, denn Charlie ist Anfang des 6. Schuljahres (2017/2018) verletzt an der Schulter. Beruf sowie der Werdegang und was er alles durchmachen muss um vielleicht der alte zu werden stehen dir offen.

Du hast Interesse? Dann darfst du dich hier drunter gern melden oder mich auf Discord unter lena#9494 adden und mich anschreiben!

Shortfacts
Alles auf einem Blick
  • Aversio hat den Minister ermordert um, wahrscheinlich, einen eigenen stattdessen einzusetzen.
  • Hogsmeade wurde ebenfalls, neben dem Ministerium und St. Mungos, zerstört - keine Schülerausflüge mehr
  • Es wurde, zum Schutz der Auszubildenen, eine Universität ins Leben gerufen
  • Todesser sind wieder auf dem Vormarsch
  • Wir spielen im Jahre 2017 in Groß Britannien
  • Es können Schüler, Universitätsmitglieder (Studenten, Forscher, Professoren), Erwachsene, Todesser und Aversiomitglieder gespielt werden.
  • Wir haben ein L3V3S3-Rating und Halbprivat
  • Wir haben eine Whitelist mit reiner Interessenabfrage

0
Merken
Merken
Benutzerdefinierter Titel
Zur besseren Übersicht kannst du dem Post einen benutzerdefinierten Titel geben.
Ordner
Neue Ordner für deine Favoriten kannst du im UserCP erstellen.
  Zitieren