Die Liebenden - Ein tragischer Fluch
Der Fluch der Gestaltwandler
#1
Die Liebenden
Eigentlich schien alles perfekt. Alor, ein Ritter aus Cintra, der in zahlreichen Schlachten sein Geschick bewiesen hatte und Ferya, eine angesehene Heilerin und Diplomatin aus Skellige fanden sich, verliebten sich und hätten auf immer glücklich sein können. Wäre da nicht die Missgunst einer verschmähten Liebhaberin gewesen und der Fluch ... der Fluch änderte alles. Und als ob das nicht genug ist, sind die beiden nach dem Fall Cintras nun auch heimatlos, denn nach Skellige können sie nicht zurück. Ob sie jemanden finden, der den Fluch brechen kann?
Übersicht
1 & 1
Plotrelevant
Intrigen
Action
Anschluss
Canon
Nein
Gesucht

Alor Assol
Alter
36 Jahre
Rasse
Mensch
Beruf
Ritter
Funktion
Verfluchter
Avatarperson
Sam Heughan
Darren ist ein aufrichtiger Mann, ein tapferer Ritter und ein geschickter Kämpfer, der sich schon früh einen Namen in Calanthes Reihen tapferer Krieger gemacht hat. Er ist gesellig und versteht Spaß und Spiele. Selbst der Fluch konnte diesen Frohmut nicht maßgeblich trüben, aber der Fall von Cintra schon.
Darren traf Ferya vor mehreren Jahren, als er im Gefolge Calanthes nach Skellige reiste. Beeindruckt von der schönen, aber schweigsamen und scheinbar ernsten Frau umwarb er sie und gewann schließlich ihr Vertrauen und schließlich ihre Neugierde. Doch als Ferya beschloss, mit ihm nach Cintra zu gehen, verfluchte ihre ehemalige Liebhaberin die beiden. Darren verwandelte sich fortan in einen riesigen Bären sobald die Sonne unterging. Obwohl das sein Leben maßgeblich beeinflusste, gelang es ihnen, das Ganze geheim zu halten. Bis zum Angriff Nilfgaards hatte er geglaubt, der schlimmste Tag seines Lebens könnte sein, wenn man sie beide entdeckte.
Nun sind er und Ferya heimatlos. Doch während sie darauf drängt, den Fluch endlich zu brechen, trauer er noch seinem Königreich nach und scheint für den Moment seinen Funken verloren zu haben.
Ferya von Undvik
Alter
34 Jahre
Rasse
Mensch
Beruf
Heilerin
Funktion
Verfluchte
Avatarperson
Katheryn Winnick
Ferya stammt von der großen Insel Undvik, wo sie sie Heilerin und Diplomatin ausgebildet wurde, ehe sie in jungen Jahren nach Kaer Trolde ging, um ihre Ausbildung abzuschließen. Sie ist eine pragmatische, eher schweigsame Frau, die lieber erst beobachtet und ihre Aufgaben sehr ernst nimmt. Eigentlich hielt sie zuerst nichts von den Rittern aus Cintra und vor allem nichts von Darren, aber seine Hartnäckigkeit beeindruckte sie und schließlich zeigte er ihr, dass er mehr zu bieten hatte, als sie den Rittern aus Cintra zugetraut hätte.
Aber all ihr diplomatisches Geschick half nichts, um ihre ehemalige Geliebte davon abzuhalten, sie zu verfluchen, als sie mit Darren nach Cintra ging. Als sie den Fuß auf das Festland setzte, geschah es zum ersten Mal. Seither verwandelt sich Ferya in eine Katze, sobald die Sonne aufgeht und bleibt den ganzen Tag in dieser Gestalt. Obwohl der Fluch schrecklich ist, hatte sie sich anfangs damit arrangieren können, da sie es ohnehin vorzog, die Zeit mit Darren alleine zu verbringen und die Leute in Cintra zu meiden. Aber seit dem Fall des Königreiches spürt sie, wie machtlos sie ist. Sie sieht, wie ihr Geliebter leidet und sie kann kaum etwas tun, um ihm zu helfen. Daher drängt sie nun mehr denn je, den Fluch zu brechen. Aber wie sollen sie das anstellen?

Der Fluch
Ferya und Darren sind dazu verflucht, die Hälfte des Tages als Tier zu verbringen. Ferya wird bei Tag zu einer Katze, Darren bei Nacht zu einem Bären. Als Tiere können sie nicht sprechen und verlieren nahezu alle Menschlichkeit. Sie denken und benehmen sich wie Tiere. Nur in Gegenwart des anderen scheinen sie etwas menschlich zu werden. Doch so können die beiden sich nicht als Menschen gegenüberstehen, höchstens in den wenigen Augenblicken bei Sonnenauf- und -untergang.
Beide wollen den Fluch brechen, doch dazu müssen sie zuerst herausfinden, wie. Vielleicht kann ein Hexer oder eine Zauberin helfen?
Sonstiges
Dieses Gesuch ist Teil unserer Reihe "Cursed Bargains" und die beiden verdanken ihren Fluch Gunter O'Dimm - freilich ohne es zu wissen. Im Inplay gibt es zahlreiche Möglichkeiten, den Fluch und sein Lösen auszuspielen und wir bieten viele professionelle Fluchbrecher*innen und solche, die es werden wollen, um zu helfen.
Aber beide Charaktere können auch sonst einigen Anschluss finden. Darren wird mit Sicherheit daran interessiert sein, Ciri zu helfen, sobald er hört, dass sie noch lebt. Womöglich schließen sie sich Geralt und seinem Trupp an, um sie zu finden? Ferya ist nicht die einzige Skelligerin. Auch Reynir und Nivis kommen aus Undvik und während der Hexer eine große Hilfe beim Brechen des Fluchs sein könnte, kennt Nivis sich als Werwolf bestens damit aus, was es heißt, selbst verflucht zu sein.
Die beiden Charaktere bieten sich demnach wunderbar an, wenn du nach einer Möglichkeit suchst, Drama und Abenteuer zu schreiben. Und Dank des Fluchs ist es möglich, einen Charakter bereits aktiv zu spielen, bis der andere bespielt wird. Dann kannst du den Bären oder die Katze mitspielen!
Fandom
Witcherverse
Setting
1265 - Season 2+
Altersfreigabe
FSK 18 - L3V3S3
Mindestpostinglänge
keine
Spielorte
Novigrad & Oxenfurt


0
Merken
Merken
Benutzerdefinierter Titel
Zur besseren Übersicht kannst du dem Post einen benutzerdefinierten Titel geben.
Ordner
Neue Ordner für deine Favoriten kannst du im UserCP erstellen.
  Zitieren