Boy, let me help you
#1


Boy, let me help you
Die Suchende
Dieser Chara ist vergeben.
Belle Coupard
17 Jahre
Schülerin
Single
Elle Fanning
Dein Leben war noch nie perfekt, doch dies war auch nie dein Anspruch daran. Für dich musste es nicht perfekt sein, so lange du glücklich bist und genau das warst du. Mal mehr und mal weniger, doch wer kennt die Hochs und Tiefs nicht, die jedes Leben irgendwann einmal heimsuchen? Deinen Vater hast du zwar nie kennengelernt, dafür hattest du eine dich liebende Mutter die aufgrund der vielen Arbeit wenig Zeit für dich hatte, aber dir dennoch stets gezeigt hat, dass sie dich liebt. Und dann änderte sich vor einigen Jahren alles. Deine Mutter hatte einen neuen Freund und dieser Freund hatte Freunde die seither ständig in eurer Küche hockten um ihren Geschäften nachzugehen. Geschäfte mit Drogen und als wäre all dies nicht bereits schlimm genug, wurde er schon bald handgreiflich und führte dich seinen Freunden vor, damit sich diese an dich aufgeilen konnten, wenngleich sie dich nie anfassten. Schlimm war es für dich dennoch. Umso erleichterter warst du am Ende auch, als du endlich aus diesem Haus raus gekommen bist und stattdessen in einer WG für Jugendliche mit psychischen Problemen unterkamst, denn natürlich haben die Jahre mit deinem Stiefvater auch ihre Spuren bei dir hinterlassen. Deine nette und freundliche Art hast du aber nie verloren und auch dein Helfersyndrom ist nie verloren gegangen, während du ansonsten sehr in dich gekehrt und neuen Leuten gegenüber sehr misstrauisch bist. Besonders dann, wenn sie etwas mit Drogen am Hut haben.
Der Gesuchte
Dieser Chara ist noch frei.
Name frei wählbar
17 - 20 Jahre
Beruf frei wählbar
Single
Thomas Doherty
Auch dein Leben war nicht immer einfach, dennoch hast du nie aufgegeben, hast immer eine Lösung gesucht und oftmals auch einen Weg aus den Problemen gefunden. Man könnte also meinen, dass du ein wahrer Überlebenskünstler bist, aber vielleicht muss man das auch sein, wenn man sich in dem Milieu herumtreibt in dem du dich gerne bewegst. Deine Freunde sind nicht die netten Jungs von Nebenan und deine Feinde sind sogar noch schlimmer, dennoch liebst du das Leben, welches du führst. Oder zumindest hast du es geliebt. Bis zu dem Moment wo dein geliebtes Kartenhaus in sich zusammengefallen ist und du das Problem nicht mehr lösen konntest, denn dieses Problem ist so viel größer als alle Probleme die du vorher hattest. Hierbei könntest du alles verlieren – sogar dein Leben. Und leider hilft dir dein gewinnendes Lächeln ebenfalls nicht weiter und auch deine Wutanfälle sind nicht unbedingt hilfreich, dennoch bist du vor Letzteres nicht immer sicher. Genauso wenig wie deine Mitmenschen es sind, wenn du erst mal so richtig los gelegt hast. Ob du dabei schon einmal handgreiflich geworden bist, weißt nur du, dennoch ist es keine Seltenheit, dass die Leute Angst vor dir bekommen.
Und zum Schluss noch ...
Schön, dass ihr bis hierhin gelesen habt! ♥
Kommen wir nun zu der groben Idee ( grob nur deswegen, weil ich die Einzelheiten gerne mit euch gemeinsam ausarbeiten möchte! ), die ich mir zu den Beiden überlegt habe. Und zwar sollen sich die beiden zufällig über den Weg laufen und wie man bereits herauslesen kann, soll er in ziemlichen Schwierigkeiten stecken. Was für Schwierigkeiten das sind, habe ich extra offen gelassen, damit ihr euch da was überlegen könnt oder wir eben gemeinsam. Es sollte nur definitiv etwas sein, wo er in ziemlicher Not ist und wo sie über ihren Schatten springen muss, wenn sie ihm helfen möchte. Immerhin soll er ihr Helfersyndrom wecken und dafür sorgen, dass sie vielleicht sogar dafür Regeln bricht, damit sie ihm helfen könnte. Eine Möglichkeit wäre zum Beispiel, dass sie ihn vielleicht heimlich in der WG für eine kurze Zeit versteckt, falls er gesucht wird oder eben dergleichen. Am Ende und nach einigem Drama sollen die Beiden schließlich ein Paar werden, also hier wird definitiv ein Pairing gesucht! :D Als Avatar habe ich Thomas Doherty vorgeschlagen und fände den schon seeeeehr passend, sollte der für euch allerdings gar nicht gehen, dann wäre ich auch für Vorschläge offen, hätte allerdings gerne ein Veto Recht. Kommen wir nun zu mir als Spielerin:
Ich bin Ela, 30 Jahre alt und eine aktive RPGlerin, die gerne plottet, plant und total auf Drama steht. Denn ich fahre die Devise, dass es von Drama niemals genug geben kann, sofern das Drama in die entsprechende Situation passt und nicht total Random heraufbeschworen wurde. Ich selbst bin eigentlich täglich online, würde mich aber selbst eher als Langsamposterin bezeichnen, welche zwischen 2000 – 5000 Zeichen schreibt und stets dann postet, wenn sie gerade Lust, Laune und/oder Zeit hat, da ich mich nur ungern zum posten zwingen möchte. Ansonsten kann man mich über Discord erreichen ( Name gebe ich bei Nachfrage raus ) und es wäre toll, wenn du ebenfalls Discord besitzen würdest, was aber definitiv kein Muss ist!
Ansonsten lässt sich nur noch sagen, dass es mich freuen würde, wenn du dem Charakter Leben einhauchen würdest! ♥
0
Merken
Merken
Benutzerdefinierter Titel
Zur besseren Übersicht kannst du dem Post einen benutzerdefinierten Titel geben.
Ordner
Neue Ordner für deine Favoriten kannst du im UserCP erstellen.
  Zitieren