deàrrsadh
#1
deàrrsadh
Bandmitglieder gesucht – dies war die recht unscheinbare Anzeige, welche Amara Duff und Mckenna Barclay in die Zeitung der University of the Highlands and Islands gesetzt hatten. Die beiden Freundinnen hatten es sich in den Kopf gesetzt, ihren Traum von einer Garagenband umzusetzen. Einen Traum, welchen sie nicht unbedingt gemeinsam gehegt hatten, hatten sie sich doch erst während des Studiums kennengelernt. Doch sie hatten gemerkt, dass sie jede Menge Gemeinsamkeiten hatten. Und dass sie den einen oder anderen gemeinsamen Traum hegten. So wurde deàrrsadh geboren. Amara übernahm den Leadgesang, Mckenna spielte den Bass und sang im Background. Doch die beiden wussten, dass zu einer richtigen Rockband noch viel mehr gehörte als ein cooler Bandname, ein Instrument und der Gesang. Und so entstand die Zeitungsannonce, welche dann im Laufe der Zeit drei weitere Leute anlockte, welche nicht nur die drei fehlenden Bandmitglieder – Gitarre, Schlagzeug und Keyboard – wurden, sondern auch sehr enge Freunde für Mckenna und Amara. Deàrrsadh sind eine Garagenband. Sie sind nichts Großes – wahrscheinlich wird die Band niemals von ihrer Musik leben können. Doch das ist auch gar nicht ihr Ziel. Sie wollen keine berühmte Rockband werden. Sie wollen einfach nur gemeinsam auftreten, tolle Cover Songs spielen und hin und wieder auch etwas Eigenes zum Besten geben. Sie sind fünf Freunde, welche einander sehr nahe stehen, welche es lieben, gemeinsam auf der Bühne in kleinen Clubs zu stehen und dem Publikum – egal, wie klein es sein mag – einzuheizen. Sie wollen einfach nur Spaß haben. Jung sein. So viel erleben, wie nur möglich ist. Musik ist ihre Leidenschaft und jene leben sie neben dem Studium aus. Mehrmals in der Woche treffen die Fünf sich in einer alten Garage, welche sie gemietet haben (jeder von ihnen steuert etwas zur Miete dabei) und proben gemeinsam ihre Songs.
Der Gitarrist
[Reserviert für Moni] Du bist ein waschechter Draufgänger. Jemand, der gerne Partys feiert und Frauen mit seinen Gitarrenriffes beeindruckt. Du schreibst eigene Songs, welche du den anderen Bandmitgliedern liebend gern vorspielst und trinkst wohl bei euren Auftritten in diversen Nachtclubs und auf Partys so viel Bier wie kaum jemand anderes. Deine Devise lautet: Ich bin jung und ich genieße das Leben. Ein ernster, missmutiger Spießer kann ich später noch immer werden. Dein Studium wird von deinen Eltern finanziert, welche ziemlich viel Geld haben. Dabei würde man dir auf den ersten Blick gar nicht ansehen, dass du aus einem reichen Elternhaus kommst. Und, um ehrlich zu sein, würde man dir das auf den zweiten Blick wahrscheinlich auch nicht unbedingt ansehen. Du liebst das Gefühl, auf der Bühne zu stehen und der Menge einzuheizen – die freien Drinks, welche ihr oft anstatt einer Bezahlung bekommt, sind allerdings auch nicht zu verachten. Dass dein Vater dir jedoch ziemlich viel Druck macht, versuchst du dabei zu vergessen und erzählst nicht einmal deinen besten Freunden – den anderen Bandmitgliedern – davon. Dein Vater will, dass du endlich vernünftig und erwachsen wirst. Dass du dich endlich voll und ganz auf dein Studium konzentrierst und aufhörst, der Familie mit deinen ausschweifenden Partys und Trinkgelagen Schande zu bereiten. Dass dich das ganz schön fertig macht, versuchst du dabei ebenso zu verdrängen. Du willst einfach für den Moment leben.
20 - 24 Jahre Student Inverness Alex Høgh Andersen?
Die Schlagzeugerin
[Gesucht] Tagsüber gewissenhafte Studentin, nachts feiernde Rockröhre? Das würde dich wohl so ziemlich perfekt beschreiben. Du hast ein Stipendium gebraucht, um überhaupt erst an der UHI studieren zu können. Deine Eltern haben nicht besonders viel Geld; sie hätten dich niemals finanziell unterstützen können und obgleich du neben deinem Studium und den Auftritten mit der Band auch noch hin und wieder in einem Geschäft aushilfst, so hättest du dir das Studium wohl niemals ganz alleine finanzieren können. Doch du warst schon immer ein sehr kluges und talentiertes Köpfchen gewesen, was letztlich dazu geführt hatte, dass die Universität dir ein Stipendium angeboten hatte. Alle Kosten werden nicht übernommen, doch zumindest genug, sodass du dir das Studium leisten kannst. Dies bedeutet aber auch jede Menge Arbeit, denn du musst dein Studium in der Regelzeit schaffen und deinen Notendurchschnitt halten. Du setzt dich selbst ganz schön unter Druck, damit dir all das auch gelingt. Deine Freunde sagen oft, dass sie dich bewundern, weil du so viel auf einmal schaffst. Weil deine Tage immer vollgepackt sind und du so viel machst, ohne auch nur jemals still zu stehen und mal durchzuatmen. Du sagst immer, dass du es genau so haben willst. Dass du es magst, wenn du viel zu tun hast und du es sowieso hasst, wenn du herum sitzt. Doch so ganz stimmt das nicht, denn auch du merkst, dass es dir zu viel wird. Dass die Erwartungen, welche andere und vor allem du selbst an dir stellen, dir über den Kopf wachsen. Hoffentlich erleidest du so jung nicht schon ein Burnout.
20 - 24 Jahre Studentin Inverness Ivana Baquero?
Der Keyboarder
[Gesucht] Du bist ein recht lockerer und cooler junger Mann – jemand, der immer einen Spruch auf den Lippen hat. Jemand, der gerne flirtet und seine Partner wohl genau so häufig wechselt wie seine Unterwäsche. Deine Bandkollegen und besten Freunde kennen dich als Witzbold, der die anderen zum lachen bringt, der einfach jegliche Nervosität vor einem Auftritt etwas auflockern kann, indem er Dinge sagt wie: Stellt euch die Leute einfach in Unterwäsche vor. Ich mach‘ das bei den Mädchen immer. Ein guter und wahrer Freund, welcher immer für einen da ist, wenn man Kummer hat. Welcher jeden Liebeskummer irgendwie erträglich machen kann, weil er seine Freunde zum lachen bringt oder sie zu einem DVD-Abend überredet, an welchem nur lustige, bescheuerte Filme geschaut werden und tonnenweise Fast Food gegessen wird. Du hast ein großes Herz, selbst, wenn du das nicht immer sofort zeigst. Selbst, wenn das nur deine wirklich guten Freunde wissen und du vor Fremden immer ganz gern den Coolen markierst. Du willst dich nicht verletzlich zeigen. Du willst dir nicht das Herz brechen lassen. Das hat deine Ex-Freundin dir immerhin angetan. Sie war deine erste große Liebe gewesen; ihr ward sogar zusammen an die UHI gegangen. Und auch, wenn es vielleicht sehr naiv gewesen war, so hattest du dir in deinen Träumereien doch bereits eine Zukunft mit ihr aufgebaut. Doch dann war sie von einem anderen schwanger geworden. Du wärst sogar bereit gewesen, ihr zu helfen, das Kind als deines zu sehen – doch als ihre Affäre dann doch zu ihr und dem Kind hatte stehen wollen, hat sie dich einfach fallen lassen. Dieser Schmerz macht dir noch immer zu schaffen, auch, wenn du so tust, als wärst du drüber hinweg.
20 - 24 Jahre Student Inverness Sam Corlett?
Mckenna Barclay
[Suchend] Du bist in der Kleinstadt Portree aufgewachsen und für dein Studium nach Inverness zu ziehen war für dich ein ziemlich großes und aufregendes Abenteuer gewesen. Zuvor warst du stets mit deiner Mutter, welche dich alleine großgezogen hatte, zusammen gewesen. Nun hast du alleine gelebt, warst dabei, erwachsen zu werden – das war eine große Herausforderung gewesen. Du hattest bereits während deiner Kindheit gerne gesungen und Musik gemacht. Den Bass spielen zu lernen war für dich eine wahre Leidenschaft gewesen und mit der Gründung der Garagenband hattest du dir einen großen Traum erfüllt. Die Musik ist für dich auch eine Ablenkung, welche du im Moment sehr dringend brauchst, denn seit deine Freundin sich von dir getrennt hat, geht es dir nicht so gut, wie du meist vorzugeben versuchst. Nicht einmal die anderen Bandmitglieder wissen, dass du von einer Frau verlassen worden bist, welche du seit Jahren geliebt hast. Du hattest dir nicht anmerken lassen wollen, wie sehr dir das Herz gebrochen worden bist, weshalb du so tust, als hätte sich das alles einfach nur im Sande verlaufen. Du willst deine besten Freunde nicht mit deinen Problemen belasten. Also lässt du jene lieber in deine Musik fließen.
20 Jahre Studentin Inverness Bassistin Ella Hunt
Amara Duff
[Suchend] Du genießt das Leben in vollen Zügen. Und Musik gehört für dich zum Leben. Du hast schon mit voller Inbrunst und Leidenschaft gesungen, als du noch ein kleines Mädchen gewesen warst (und deine Eltern sagen gern, dass sie froh waren, dass du gut gesungen hast, denn sonst wäre diese Phase während deiner Kindheit einfach nur verdammt anstrengend gewesen). Auch dein Leben als Studentin kostest du aus: du konzentrierst dich zwar sehr auf dein Studium und bist sehr darauf bedacht, jenes mit Bravour abzuschließen – immerhin studierst du ein Fach, welches deine Leidenschaft erweckt hat und willst es irgendwann als Archäologin weit bringen – und hast auch schon deinen Bachelor in der Tasche, doch du liebst es auch, mit der Band gemeinsam aufzutreten. Gemeinsam feiert ihr die tollsten Partys oder gebt die besten Jam Sessions. Du bist glücklich, all diese wundervollen Leute in deinem Leben zu haben.
22 Jahre Studentin Inverness Leadsängerin Zendaya Coleman
Hinter Amara und Mckenna stecken Michelle und Nathalie. Wir würden uns freuen, wenn unser Gesuch dein Interesse geweckt hast und du dich bei uns meldest! Du kannst uns hier im Forum oder via Discord erreichen. Wir posten meist ab 2000 Zeichen aufwärts, können uns aber auch anpassen. Wir sind eher gemütliche Posterinnen. Wer also konstant jede Woche eine Antwort möchte, wird mit uns nicht so glücklich werden. Je nach Muse, Privatleben, Uni und Co. sind wir mal schneller, aber auch mal langsamer. Wir lassen unsere Postpartner jedoch nicht hängen und haben viel Spaß am plotten und planen. Die gesuchten Charaktere sind zudem nicht in Stein gemeißelt. Wir haben bewusst einige Freiheiten gelassen, sodass ihr auch eigene Ideen und Vorstellungen bei der Charaktergestaltung miteinbringen könnt. Und auch die Avatarpersonen sind nur Vorschläge und können gerne von euch geändert werden.



› Real Life RPG mit den Spielorten Inverness und Portree in Schottland
› Rating: L3S3V3
› Szenentrennung
› Profilfelder statt Steckbriefe
› Keine MPL
› Laid Back, gemütliches Posten


0
Merken
Merken
Benutzerdefinierter Titel
Zur besseren Übersicht kannst du dem Post einen benutzerdefinierten Titel geben.
Ordner
Neue Ordner für deine Favoriten kannst du im UserCP erstellen.
  Zitieren