Sloan Riley
Grey's Anatomy/Reallife
#1
I just can't handle it
I'm doing this alone.



sloan riley
19-20 JAHRE » BARDAME? » FC: LEVEN RAMBIN
Der Charakter ist Frei.
LEBEN IM SCHNELLDURCHLAUF:
Lange Zeit kannte Sloan gar nicht ihren leiblichen Vater, kannte lediglich seinen Namen. Als sie 18 Jahre alt war wurde sie schwanger und wurde von ihrer wütenden Mutter rausgeworfen. Weil sie nicht wusste, wohin sie sollte suchte sie nach ihrem Vater und flog schließlich nach Seattle. Dort lernten sie sich im Krankenhaus kennen und es wurde durch einen Vaterschaftstest bewiesen, dass sie die leibliche Tochter von Mark Sloan war.
Dieser nahm seine Tochter bei sich auf, da er ein schlechtes Gewissen hatte und sowieso gerne Vater wäre. Erst verheimlichte Sloan gegenüber Mark und Lexie ihre Schwangerschaft, als sie aber sicher war nicht rauszufliegen, erzählte sie es ihnen. Mark war begeistert und wollte sich unbedingt um das Baby kümmern. Nachdem Sloan aber kalte Füße bekam und merkte, dass sie keine gute Mutter sein würde, bot Mark sofort an, dass er bei ihr wohnen und sie das Baby gemeinsam großziehen würde. Allerdings hielt dies die Beziehung zu Lexie nicht stand und er entschied sich für Sloan und das Baby.
Als eine Komplikation in der Schwangerschaft auftrat, flog Mark mit Sloan nach L.A. und ließ sie dort von Addison operieren. Da Sloan diese Fürsorge überforderte, verschwand sie heimlich aus Marks Apartment, was Callie mitbekam. Sie wollte ihr ins Gewissen reden, allerdings half das nichts und sie konnte ihr nur Geld und eine Karte für Notfälle mitgeben.
Mark war erst am Boden zerstört, da er sich das Baby so sehr gewünscht hatte. Überraschenderweise stand Sloan aber wenige Wochen wieder vor der Tür als die Wehen einsetzten. Zusammen mit Teddy wurde ihr kleiner Sohn auf die Welt gebracht, den sie zur Adoption freigeben wollte. Erst wollte ihr Vater das verhindern, sah das aber schließlich als die beste Entscheidung.

CHARAKTER:
Sloan ist eine sehr direkte Person, die ihre Grenzen nicht ganz einschätzen kann. Ihr Wortschatz ist eher vulgär. Gerne tritt sie damit Leuten mal auf den Schlips. Sie gehört zu den verrückten Menschen auf der Erdkugel.

ZUKUNFT?
Die ist vollkommen ausbaufähig, wie der Spieler es möchte. Sloan ist seitdem in der Serie nicht mehr aufgetaucht und daher auch formbar. Vielleicht kommt sie ja wirklich zurück nach Seattle? Vielleicht arbeitet sie als Bardame in Joes Bar? Oder oder oder. Man kann auch überlegen, ob sie einen dunkleren Weg in ihrem Leben abgebogen ist?




schlusswort
Wir sind ein Grey‘s Anatomy Board, das auch möglich macht in anderen Bereichen tätig zu sein. Unsere Storyline spielt 2011, Anfang Staffel 7 und wir haben keine MPL. Unser Rating ist L3S3V3. Bei uns ist es möglich Seriencharaktere und erfundene Charaktere zu spielen. Serienwissen ist nicht zwingend erforderlich.
Für unsere Canons wünschen wir uns jemanden der Interesse hat. Solltet ihr einen wichtigen Canon übernehmen solltet ihr ihn relativ gut kennen und vielleicht auch die Serie kennen. Bei Sloan ist es natürlich nicht so wichtig, die komplette Serie zu kennen! Da sie eher ein netter Nebencharakter war. Ein leichtes Grundwissen wäre vielleicht etwas von Vorteil, aber kein Muss.
Wir freuen uns auf dich!


0
Merken
Merken
Benutzerdefinierter Titel
Zur besseren Übersicht kannst du dem Post einen benutzerdefinierten Titel geben.
Ordner
Neue Ordner für deine Favoriten kannst du im UserCP erstellen.
  Zitieren