When the ravens leave the crown will fall
Members of the Four Ravens
#1
When the ravens leave
the crown will fall


Iron
Mensch Auftragsmörder 38-42 Jahre
Avatar: Tom Hardy
DU bist ein Mann, dem selbst Vampire nachts nicht begegnen wollen. Du strahlst Härte und Skrupellosigkeit aus. An deinen Händen klebt das Blut vieler, doch nichts könnte dich weniger kümmern, als noch ein weiteres Leben zu nehmen. Vor vier Jahren hast du dich mit drei anderen Gaunern zu den Four Ravens zusammengeschlossen.
Früher hast du dein Schwert noch auf Befehl gehoben. Als Bastard eines Knights wurdest du mit magischer Immunität geboren, doch dein Vater sorgte dafür, dass du es an der Akademie nicht leicht hattest. Du musstest dir alles im Leben hart erkämpfen und es waren die Knights, nicht Magier und Andersweltler, die dich zu dem gemacht haben, was du heute bist: ein Auftragsmörder.
Einer dieser edlen Ritter ihrer Majestät warst du sowieso nie. Dir fehlt es an Feingefühl und zwischenmenschliche Interaktion war noch nie dein Steckenpferd. Du lässt lieber deine Fäuste sprechen. Irgendwann hattest du genug davon, als Knight blind Befehlen zu folgen und bist desertiert. Solange die Bezahlung stimmt, ist es dir seither egal, an wen du deine Klinge verkaufst – solange es nicht gegen deine eisernen Prinzipien verstößt. Immerhin bist du ein Mörder, vielleicht auch ein Arschloch, aber doch keine blutrünstige Bestie.
Ruby (Vergeben)
Gestaltwandlerin Hehlerin 35+ Jahre
Avatar: Lesley-Ann Brandt
DU bist ein waschechtes Kind der Straße. Als Gestaltwandler wurdest du seit deiner Kindheit stets von Knights gejagt. Doch du hast dir deinen Platz im Leben erkämpft. Du giltst als gerissen, schlagfertig und gefährlich. Gefallen lässt du dir nichts und wenn jemand seine Rechnung nicht begleicht, wird er dafür zahlen. Insgeheim würdest du aber das Kämpfen und Fliehen viel lieber hinter dir lassen.
Vielleicht hast du deswegen dafür gekämpft, ein Teil der Ravens zu werden. Damit lebt es sich gewiss nicht sicherer, aber du stehst nicht mehr allein im Ring. Insgeheim genießt du die Gesellschaft deiner Gefährten und deine Sesshaftigkeit, auch wenn du es niemals zugeben würdest. Doch London ist nun dein Zuhause und das Geschäft läuft. Du bist die erste Hehlerin am Platz, auf dem Schwarzmarkt geht nichts über die Theke, ohne dass du davon erfährst. Zumindest fast nichts. Denn neuerdings versucht sich der ein oder andere am Runenstein-Schmuggel. Es ist dir ein Dorn im Auge, immerhin versuchst du seit Jahren den illegalen Handel mit Runensteinen zu starten. Doch die Knights und Artificier bewahren sie wie Schätze, mehr als vereinzelte Überbleibsel von einem toten Knight gibt es nie. Da wäre es ja noch schöner, wenn sich jetzt irgendwer eine goldene Nase an Runensteinen verdient!

Pearl
Vampirin Bettlerkönigin 30+ Jahre
Avatar: Marie Avgeropoulos
DU hast deine Ohren und Augen überall. Was auch immer in London geschieht, ob nun unerwartet oder hinter verschlossenen Türen, du weist darüber Bescheid. Wissen ist Macht, diese tödliche Erfahrung musstest du bereits machen, und nun nutzt du es, um mit deinen drei Gefährten in der Londoner Unterwelt die Fäden zu ziehen – oder geht dein Einfluss sogar darüber hinaus? Immerhin besteht das Informationsnetzwerk, das du in den letzten Jahren aufgebaut hast, nicht nur aus Bettlern, Straßenkindern und Tauben. Du hast deine Informanten nicht nur an den Docks, sondern selbst im Buckingham Palace hast du eine Quelle.
Die Gründung der Four Ravens ist deinem Einfluss zu verdanken. Du hast euch vier zusammengebracht, um eure Fähigkeiten zu verbünden, denn du weist nur zu gut, dass ein Spion allein stets in Gefahr ist. Schon als du ein Mensch warst, hast du als Spionin für die Krone gearbeitet. Dein Vater hat dich schon als junges Mädchen Informationsbeschaffung und Infiltration gelehrt. Doch schließlich scheiterte eine Mission, du fielst einem Vampirangriff zum Opfer und seither wandelst du selbst als eine der Damned durch die Nacht. Doch dein Tod war es wert. Vermutlich hättest du dich sogar schon früher verwandeln lassen, hättest du geahnt, wie nützlich die Fähigkeiten der Blutsauger sind.

Silver (Vergeben)
Hexer Dieb 34 Jahre Avatar: Chris Evans
DU bist unstet, wankelmütig und stets auf deinen eigenen Vorteil bedacht. An erster Stelle stehst du, doch was sollte man auch erwarten, wenn du schon dein Leben lang als Hexe verfolgt wirst? Du giltst durch deine Magie bereits als vogelfrei, warum solltest du also etwas auf das Gesetz geben. Du machst deine eigenen Regeln, nimmst dir, was du haben willst und schätzt nichts mehr, als nachts von einem Dach über das schlafende London zu blicken.
Du hast dich in dem Bordell deiner Pflegemutter niedergelassen. Sex hast du zwar nur noch zum Spaß, aber du hast ein Auge auf die Damen und Herren und ihre Freier. Zumindest solange, bis du nachts selbst unterwegs bist. Denn du bist ein Dieb und den besten Nervenkitzel gibt es einfach bei einem nächtlichen Raubzug. Deine Schlagfertigkeit, die flinken Füße und geschickten Finger haben sich als Gold wert erwiesen, damit kann längst nicht jeder Zauber mithalten. Es war mehr ein Zufall, dass du an die drei anderen Gauner der Ravens geraten bist. Zwischenzeitlich wollte jeder von ihnen dich einen Kopf kürzer machen, doch das Glück ist dir hold und jetzt bist du selbst mehr oder weniger freiwillig ein Teil des Quartetts, das den Untergrund in den Händen hält – nicht gerade die Unauffälligkeit, die du so liebst.

The Four Ravens
Die Four Ravens sind das Gaunerquartett, das den Londoner Untergrund kontrolliert. Sie nehmen Aufträge an, verteilen Missionen und legen Wert darauf, an einem großen Coup beteiligt zu werden. Vor vier Jahren haben sich die vier Verbrecher zusammengeschlossen. Jeder brachte seine ganz eigenen Spezialfähigkeiten mit. Doch ihr Zusammenschluss war für jeden von ihnen kostbar, von allen wurde ein besonderer Tribut für das Bündnis gefordert. Dann gaben sie sich ihre Decknamen. Selbst untereinander vertrauen sie sich ihre echten Namen nicht an.
Denn sie sind und bleiben immer noch ein Teil von Londons zwielichtiger Seite. Sie arbeiten zusammen, kommen einander nie in die Quere und treten als Einheit auf. Doch Gerüchte besagen, wenn es hart auf hart käme, wäre sich jeder selbst der nächste.
Wie der Name schon sagt, ist der Rabe ihr Zeichen. Doch galt er einst als Symbol für einen Handel mit den Ravens, hat sich nun die Rabenfeder im Fenster als ein geheimes Zeichen in der Unterschicht verbreitet. Wo eine Rabenfeder im Fenster steckt, wird einem gejagten Andersweltler immer geholfen – auch die Four Ravens selbst strecken ihre Hände schützend über ihresgleichen, solange der Preis stimmt.

Dies ist ein Canon-Gesuch des SAVAGE & NOBLE. Die vorgestellten Charaktere sind ein wesentlicher Bestandteil der Geschichte. Sie dürfen aber natürlich gern nach eigenen Vorstellungen abgewandelt und vor allem erweitert werden. Solange es zum Grundkonzept passt, sind wir schon auf eure Charaktervorstellung gespannt und freuen uns darauf, euch im Viktorianischen London zu begrüßen.

The Board
"Fantasy-Board im Viktorianischen London • L3S3V3 • Szenentrennung • Jahr 1887 • Spielort: London und Umgebung • Menschen und andere Wesen ringen zwischen Magie und technischen Fortschritt um ihren Platz in einer Welt, in der das Andere auch als das Böse gilt • Spielbare Wesen: Menschen, Magier, Hexen, Vampire, Gestaltwandler sowie Werwölfe"


0
Merken
Merken
Benutzerdefinierter Titel
Zur besseren Übersicht kannst du dem Post einen benutzerdefinierten Titel geben.
Ordner
Neue Ordner für deine Favoriten kannst du im UserCP erstellen.
  Zitieren