Can't get over you
zukünftiges Pairing, 24-28
#1

Can't get through to you
Gesuchte Person
Suh Min-Jeong
24-28
Ahmrat Jen (Shu Han)
Otkazat’sya
Tavgharad
Jo Bo-Ah
Das perfekte Gesicht, die perfekte Haltung. Die Tavgharad sind Kriegerinnen, nur gibt es keinen Krieg in dem sie momentan kämpfen. Jedenfalls noch nicht. Es herrscht Waffenruhe. Und die hauptsächliche Aufgabe von ihr ist es dem Palast zu dienen und diese Menschen dort zu beschützen. Obgleich es eintönig und langweilig ist, so ist sie doch froh dort zu arbeiten. In eher ärmlichen Verhältnissen aufgewachsen aber dann die Ehre bei der Königsfamilie zu sein ist doch schon was besonderes. Aber irgendwas fehlt ihr. Disziplin und vor allem die Stärkung des Geistes und des Körpers haben ihr bei der Ausbildung sehr viel abverlangt. Und seitdem ist sie eben kühl und gefühlskalt. An eine Beziehung ist gar nicht zu denken. So gibt es für sie keine Liebe und auch keine Männer, die sie interessant findet. Es gibt niemanden in ihrem Leben der ihr Herz höher schlagen lässt. Sie hat eine wichtige Aufgabe zu erfüllen und das wird sie ihr Leben lang machen, denn sie wird Shu Han niemals verlassen. Für niemanden.

Suchende Person
Für den sogenannten Spieler gibt es keine Worte, denn er ist wirklich sehr beeindruckend und sein Humor als Schausteller ist einfach nur komisch. So kennt er den Humor der Menschen aus Shu Han, aber in Wahrheit kommt er aus Ravka, denn er ist in dem Land nur in der Grisha-Zelle und das nur aus Rache. Rache an den Menschen, die seine Geliebte ermordet hatten. Ein Jahr ist nun schon vergangen und er lebt immer noch dort. Mit seinen mittlerweile 27 Jahren ist er sich dessen bewusst, dass er die Täter vermutlich nie finden wird. Aber irgendwas hält ihn immer noch in diesem Land. Als Spion möchte er natürlich auch erfolgreich sein und etwas erfahren, was seinem eigenen Land nützlich ist. Was Beziehungen angeht, so gibt es für ihn nur eine Liebe, und er kann es sich nicht leisten sich von Gefühlen leiten zu lassen.
Valentin Maxim Lebedev
27
Ahmrat Jen (Shu Han)
GRISHA
Second Army
Sam Claflin

Pläne
Also ich möchte hier für unglaublich viel Drama sorgen, eine Beziehung zwischen den beiden liegt noch in sehr weiter ferne. Wie es dazu kommt möchte ich im Inplay ausprobieren, da lasse ich noch vieles offen. Was mir halt eingefallen ist, dass die beiden sich aus dem Palast kennen, wo er das eine oder andere Mal schon eine Aufführung hatte. Möglicherweise zieht er sie in eine ruhige Ecke des Palastes um mal mit ihr zu reden, da sie ihm das eine Mal ganz besonders aufgefallen ist. Möglich, dass er in Zukunft ihr anbietet aus Shu Han nach Ravka zu fliehen, da er ja eigentlich dorthin gehört. Vermutlich wehrt sie sich total gegen ihn. Oder schlägt ihm nur eine Affäre vor und, dass er ja für Tavgharad Nachwuchs sorgen kann. Irgendwas, was ihn schön verletzt.
Was die Avatarperson und den Namen angeht die sind natürlich änderbar, da lasse ich auch jederzeit für umentscheiden.

Sonstiges
Dann mal zu meiner Person. Ich heiße Moni und bin 28 Jahre alt. Ich bewege mich schon seit über 12 Jahren in RPGs herum und bin eine sehr zuverlässige Person. Wenn ich mal länger brauchen sollte melde ich mich. Aber in der Regel kann man von mir Posts innerhalb kürzester Zeit erwarten, sprich länger als eine Woche muss man selten auf mich warten. Nur dann, wenn ich wirklich mal keine Muse hab oder das Reallife nicht so schön ist. Dann würd ich mich aber auch abwesend melden. Aber normalerweise bin ich immer total motivated. So schnell wird man mich nämlich nicht los. Wenn du langsamer sein solltest, dann ist das für mich überhaupt kein Problem. Ich bin sehr geduldig und offen was das angeht. Meine Posts bewegen sich in einer Spanne von 2000-3000 Zeichen und ich zähle mich zu den Kurzpostern. Aber ich kann auch mal mehr posten, wenn es die Szene hergibt. Das wär es auch schon, ich würde mich freuen, wenn man sich hier im Thread oder einfach im Discord bei Interesse bei mir meldet.

Das Like Calls to Like
› Das Like Calls to Like ist ein Rollenspiel, welches sich mit dem Grishaverse beschäftigt. Wir vereinen das Canon der Bücher von Leigh Bardugo sowie der Netflix-Serie "Shadow and Bone" und spielen ohne Buchcharaktere. Unser Rollenspiel verfügt über zahlreiche Hintergrundinformationen zur Lore, sodass es nicht notwendig ist, die Serie gesehen oder die Bücher gelesen haben zu müssen, um bei uns mitmachen zu können.
› Wir spielen siebzig Jahre nach der Entstehung der Schattenflur. Die Wand aus Dunkelheit weitet sich mit jedem Jahr ein bisschen mehr aus. Unsere Storyline setzt etwa 300 Jahre vor den Ereignissen der Bücher/Serie an.
› Der Dunkle, welcher zuletzt als General Kirigan bekannt gewesen war und schwor, die Schattenflur zerstören zu wollen, welche er in Wahrheit selbst erschaffen hatte, täuschte vor zwei Jahren erneut seinen Tod vor und tauchte unter, damit die Lantsovs keinen Verdacht schöpfen würden, weil er nicht altert.
› Die Second Army wird vom Triumvirat angeführt, welches aus je einem Repräsentanten der Corporalki, Ätheralki und Materialki besteht. Der Dunkle gründete das Triumvirat, damit jenes die Second Army in seinem Sinne würde anführen würde. Nur die Mitglieder des Triumvirat kennen die Wahrheit. Der Rest Ravkas glaubt, dass Kirigan tot ist.
› Zwischen Ravka und den Nachbarländern Shu Han und Fjerda herrschen seit Jahrhunderte immer wieder Kriege. Versuche, Bündnisse des Friedens zu schließen, gingen stets schief. Im Moment befinden die königlichen Familien aller drei Länder sich in Verhandlungen. Werden sie dieses mal eine gemeinsame Plattform finden oder werden die Feindseligkeiten letzten Endes siegen?
› Die Drüskelle aus Fjerda jagen unerbittlich und gnadenlos Grisha, welche in Fjerda einen unfairen Prozess erwartet, der stets in ihrem Tod endet. Gerade die drüskelle wollen nicht, dass Fjerda diplomatische Verhandlungen mit Ravka führt.
› Der Inselstaat Kerch bildet die neutrale Wirtschaftsmacht der Welt. Die Hauptstadt Ketterdam ist eine aufblühende Stadt, in welcher Unterhaltung und Multikulturalismus herrschen. Doch Ketterdam ist auch das Zentrum der Kriminalität: Bandenkriege, Raubzüge, Prostitution und Menschenhandel stehen hier an der Tagesordnung.
› Das Hauptaugenmerk unseres Rollenspiels liegt auf den politischen Konflikten zwischen den Königreichen sowie dem damit verbundenen Leid der einzelnen Bevölkerungen, der Verfolgung von Grisha durch drüskelle, die Erforschung der Schattenflur, Anspannungen zwischen Grisha und Nicht-Grisha, dem kriminellen Imperium in Kerch und den Intrigen und Spielchen an den Königshöfen. Unsere verschiedenen Spielorte sind durch Plots miteinander verbunden und es gibt viele verschiedene Gruppen, in welchen Charaktere mitmischen können.

Zum Gesuch
0
Merken
Merken
Benutzerdefinierter Titel
Zur besseren Übersicht kannst du dem Post einen benutzerdefinierten Titel geben.
Ordner
Neue Ordner für deine Favoriten kannst du im UserCP erstellen.
  Zitieren