The Grisha Triumvirate
Mitglieder des Triumvirat der Second Army, 20 - 50
#1

The Grisha Triumvirate
Einige Jahre, nachdem der Black Heretic nach der Erschaffung der Schattenflur gestorben war, übernahm sein Sohn die Führung der Second Army und versuchte vergeblich, die Missetaten seines Vaters rückgängig zu machen. Als er die Führung übernahm, erschuf er ein Triumvirat, welches aus den jeweils besten und stärksten Grisha der drei Orden bestand. Wenn ein Mitglied des Triumvirat seine Aufgabe niederlegen muss – zum Beispiel dann, wenn es ums Leben kommt – wird ein Nachfolger bestimmt. Als General Kirigan II vor zwei Jahren bei dem Versuch, die Schattenflur zu durchqueren, getötet wurde und somit der letzte noch lebende Schattenbeschwörer starb, überahm das Triumvirat die Führung der Second Army.

Dies ist die Geschichte, wie sie sich in ganz Ravka erzählt wird. Die offizielle Version der Geschichte, welche die Mitglieder des Triumvirat verbreitet haben. Die Wahrheit ist jedoch, dass es niemals der Sohn des Dunklen war, welcher die Führung der Second Army übernommen hatte, sondern er selbst, denn der Dunkle ist unsterblich – er starb bei der Entstehung der Schattenflur demnach nicht, obgleich es angenommen worden war. Er tauchte zwei Jahrzehnte später wieder in Os Alta auf und gab sich als seinen eigenen Sohn aus, um die Second Army, welche seit der Entstehung der Schattenflur sehr unter dem Misstrauen, welches Ravkaner nun wieder verstärkt gegen Grisha hegten, gelitten hatte, erneut zur Stärke zu führen. Der regierende Lantsov ahnte nicht, dass es sich bei diesem neuen Anführer um den Black Heretic handelte. Vor zwei Jahren täuschte der Dunkle erneut seinen Tod vor, denn es war für ihn an der Zeit, wieder unterzutauchen, sodass niemand realisieren würde, dass er nicht altert und unsterblich ist. Vorher gab er seinem Triumvirat jedoch Anweisungen, seine Pläne – welche noch immer vorsehen, dass Grisha die Spitze der Macht in Ravka erklimmen werden – fortzuführen. Sein Triumvirat ist es nun, welches die Second Army in seinem Sinne anführt und Entscheidungen trifft. Nur das Triumvirat, welches aus den loyalsten Gefolgsleuten des Dunklen besteht, wissen, dass der Dunkle noch immer am leben ist und tief verborgen im Hintergrund die Fäden zieht. Alle anderen Grisha der Second Army glauben – genau so wie ganz Ravka – dass der Black Heretic bei der Entstehung der Schattenflur starb.

Gesuchte Personen
Roza Valerievna
23 Jahre
Os Alta (Ravka)
Grisha (Corporalki)
Second Army
Sujaya Dasgupta
Vergeben an Michelle
Du warst sieben Jahre alt gewesen, als die Grisha Prüfer deine Zwillingsschwester und dich mit an den Little Palace genommen hatten. Von einem auf den anderen Schlag hatte dein Leben sich vollkommen verändert. Du warst bei einer Gruppe der Suli aufgewachsen – die Tochter eines Suli und einer Ravkanerin. Als die Prüfer festgestellt hatten, dass deine Schwester und du Grisha seid, hattet ihr fortgehen müssen. Und während deine Schwester euer zu Hause stets vermisst hatte, hattest du dein zu Hause hinter dir gelassen. Sogar deine Herkunft. Bei den Suli warst du stets Laila – der Suli Name, den dein Vater dir gegeben hatte – doch als du an den Little Palace gekommen warst, hattest du dich nur noch bei deinem ravkanischen Namen rufen lassen: Roza. Statt den Namen deines Vaters zu tragen, nahmst du den Namen deiner Mutter an, denn du wolltest dazu gehören. In den vergangenen sechzehn Jahren hast du hart trainiert und deinen Wert für die Second Army bewiesen. In den Rängen der Corporalki hattest du dir rasch einen Namen machen können. Vor einigen Monaten wurdest du dann zu einem Mitglied des Triumvirat, nachdem der vorherige Repräsentant der Corporalki in der Schattenflur verschwunden war. Doch auf diese Aufgabe wurdest du bereits seit zwei Jahren vorbereitet, denn wenn ein neues Mitglied ins Triumvirat kommt, müssen die Dinge nahtlos weiterlaufen. Du kennst die Geheimnisse des Triumvirat – die Wahrheit über den Black Heretic, die Pläne, welche jener für die Grisha hat. Geheimnisse, welche du auch vor deinem Zwilling verbirgst, denn du glaubst daran, dass der Weg des Dunklen der Richtige ist und die Grisha eines Tages an der Spitze von Ravka stehen werden.

Demyan Voronin
45 - 50 Jahre
Os Alta (Ravka)
Grisha (Ätheralki)
Second Army
Mads Mikkelsen
Vergeben an Kor
Viele Jahre lang hattest du mit dem Dunklen zusammen gearbeitet. Du warst stets stolz darauf gewesen, von ihm ins Vertrauen gezogen worden zu sein; zu wissen, dass General Kirigan nicht der Sohn des Black Heretic – dem Erschaffer der Schattenflur – war, sondern dass das alles bloß eine Scharade des Dunklen war, um seine Pläne und sein Überleben zu vertuschen. Als es für den Dunklen an der Zeit war, erneut unterzutauchen, damit niemand merken würde, dass er nicht alterte und die Lantsovs keinen Verdacht schöpfen konnten, hattest du ihm bei der Verwirklichung seiner Pläne geholfen. Du hast dem König von der missglückten Exkursion in die Schattenflur erzählt, bei welcher der Kommandant der Second Army getötet worden war. Dass nun das Triumvirat die Second Army anführen würde. Du hattest die Samen der Lügengeschichte gesät und dafür gesorgt, dass ganz Ravka die Tragödie glauben würde. Die Lantsovs ahnen nicht, dass in drei oder vier Jahrzehnten, wenn ein anderer Lantsov-König regieren wird, wieder ein Schattebeschwörer auftauchen wird. Die Geschichte des Black Heretic und die seines Nachfolgers wird dann so fest verankert sein in Ravka, dass niemand auch nur Verdacht schöpfen wird. Du bist stolz darauf, zu den wenigen zu gehören, welche die Wahrheit kennen. So fühlst du dich sogar innerhalb der Second Army besonders – du hast mehr Stellenwert als die anderen Soldaten. Deshalb warst du für das Triumvirat ausgewählt worden. Bevor du zur Second Army gekommen warst, hattest du ein Leben in Armut geführt. Erst, als du dein Potential als Grisha hattest ausschöpfen können, hast du wahre Macht verspüren dürfen. Nichts ist dir so wichtig wie das Gefühl von Macht und Sicherheit. Deshalb willst du diese Macht, die du im Moment in den Händen hältst, nicht verlieren. Du bist ein Stratege. Deinen Charme nutzt du, um andere um den Finger zu wickeln. Doch ist dein Herz wirklich so voller Kälte und Egoismus, wie es scheint? Zumindest ist es das, was du anderen weismachen willst.

Der Fabrikator
25 - 30 Jahre
Os Alta (Ravka)
Grisha (Fabrikator)
Second Army
Elizabeth Olsen?
Frei
Du gehörst zu den aller besten Fabrikatoren, welche die Second Army in den vergangenen Jahren – wenn nicht sogar Jahrzehnten – hervorgebracht hat. Dein Können hast du bereits während deiner Ausbildung unter Beweis stellen können und während der vergangenen Jahre hattest du die Second Army mit deinen Innovationen immer wieder bereichern können. Im Triumvirat hast du die Rolle der Erfinderin und Expertin für Waffen inne – wenn es jedoch um kriegerische Strategien oder Diplomatie geht, schenken die beiden anderen Mitglieder des Triumvirat dir nie ein offenes Ohr. Du magst zwar zu den drei mächtigsten Grisha der Second Army gehören – denn immerhin führt das Triumvirat die Second Army an – doch es ist offensichtlich, dass du in den Augen der Corporalki und des Etherealki nicht ganz so bedeutsam bist wie sie. Dass du eben nur eine Fabrikatorin bist, welche den ganzen Tag lang in ihrer Werkstatt hockt, während die anderen Grisha lernen, zu kämpfen. Dennoch versuchst du dich von der Eitelkeit der anderen beiden nicht einschüchtern zu lassen, denn immerhin braucht die Second Army die Erfindungen der Fabrikatoren. Und zumindest zu Roza konntest du im vergangenen Jahr so etwas wie eine Freundschaft aufbauen, obgleich du mit den Grisha der anderen Orden nie allzu viel zu tun gehabt hattest, bevor du vor vier Jahren ins Triumvirat gekommen warst, nachdem dein Vorgänger bei einem schief gegangenen Experiment sein Leben verloren hatte. Du kennst die Wahrheit und so sehr du versuchst, dich nur auf das Wohl des technischen Fortschritts zu konzentrieren, so hegst du tief in deinem Inneren Zweifel daran, ob die Wahrheit dir so sehr behagt. Ein Teil von dir wünschte, dass du niemals für das Triumvirat ausgewählt worden wäre, denn die Intrigen, welche gespielt werden, fühlen sich falsch an – und du bist dir nicht so sicher, ob die Grisha auf diese Art und Weise eines Tages an die Spitze kommen sollten.

Hintergründe & Aktuelles
› Das Triumvirat wurde vom «Sohn» des Dunklen gegründet, welcher zwei Jahrzehnte, nachdem der Black Heretic bei der Entstehung der Schattenflur gestorben war und ein neuer König auf dem Thron saß, in Os Alta aufgetaucht war und geschworen hatte, die Missetaten seines Vaters zu beseitigen.
› Nur seine engsten Vertrauten – welche die ersten Mitglieder des Triumvirat waren – kannten die Wahrheit. Diese Lügengeschichte wird auch heute, über fünf Jahrzehnte später, noch immer verbreitet. Ganz Ravka glaubt, dass der Dunkle starb. Und auch die Second Army glaubt an diese Lüge. Jene drei Grisha, welche das Triumvirat ausfüllen, sind die einzigen, die die Wahrheit kennen.
› Vor zwei Jahren «verschwand» Kirigan bei einer Exkursion der Schattenflur, denn er musste wieder untertauchen, um zu verhindern, dass die Lantsovs doch noch Verdacht schöpfen würden, weil er nicht altert. Nun führt das Triumvirat die Second Army im Sinne des Dunklen an. Nach außen hin gibt das Triumvirat vor, dass die Second Army den Lantsovs treu ergeben ist und alles daran setzt, einen Weg zu finden, die Schattenflur zu zerstören. Im Geheimen arbeiten sie jedoch an Plänen, die Königsfamilie in Misskredit zu bringen und mehr Einfluss für die Grisha zu gewinnen.
› Obgleich das Triumvirat nach außen hin eine Einheit bilden soll, verhält es sich mit der Macht innerhalb der Gruppe etwas anders: der Etherealki ist am längsten Teil des Triumvirat und fühlt sich deshalb dazu befugt, der Anführer zu sein und die meisten Entscheidungen zu treffen, während er die Corporalki, welche noch gar nicht so lange dabei ist, nicht so ernst nimmt und die Fabrikatorin ohnehin nicht als ebenbürtig betrachtet.
› Einst hatten alle Mitglieder des Triumvirat gleich viel Wissen über die Geheimnisse der Second Army, doch der Wechsel von Mitgliedern und die Umverteilung von Macht änderten dies im Laufe der Jahrzehnte. Dies säte sogar im Triumvirat Zwietracht und Intrigen. So weiß der Etherealki, dass der Dunkle beabsichtigt, die Schattenflur als Waffe nutzen zu können, sollte er sie jemals kontrollieren können. Die Corporalki und die Fabrikatorin wissen das nicht – sie glauben, dass es das Ziel der Second Army ist, die Schattenflur zu zerstören und Ravka zu retten. Doch im Endeffekt ist genau dies das Ziel jedes Mitglieds des Triumvirat: Ravka retten und die Grisha an die Spitze bringen. Doch jeder hat einen anderen Antrieb dafür.

Das Like Calls to Like
› Das Like Calls to Like ist ein Rollenspiel, welches sich mit dem Grishaverse beschäftigt. Wir vereinen das Canon der Bücher von Leigh Bardugo sowie der Netflix-Serie "Shadow and Bone" und spielen ohne Buchcharaktere. Unser Rollenspiel verfügt über zahlreiche Hintergrundinformationen zur Lore, sodass es nicht notwendig ist, die Serie gesehen oder die Bücher gelesen haben zu müssen, um bei uns mitmachen zu können.
› Wir spielen siebzig Jahre nach der Entstehung der Schattenflur. Die Wand aus Dunkelheit weitet sich mit jedem Jahr ein bisschen mehr aus. Unsere Storyline setzt etwa 300 Jahre vor den Ereignissen der Bücher/Serie an.
› Der Dunkle, welcher zuletzt als General Kirigan bekannt gewesen war und schwor, die Schattenflur zerstören zu wollen, welche er in Wahrheit selbst erschaffen hatte, täuschte vor zwei Jahren erneut seinen Tod vor und tauchte unter, damit die Lantsovs keinen Verdacht schöpfen würden, weil er nicht altert.
› Die Second Army wird vom Triumvirat angeführt, welches aus je einem Repräsentanten der Corporalki, Ätheralki und Materialki besteht. Der Dunkle gründete das Triumvirat, damit jenes die Second Army in seinem Sinne würde anführen würde. Nur die Mitglieder des Triumvirat kennen die Wahrheit. Der Rest Ravkas glaubt, dass Kirigan tot ist.
› Zwischen Ravka und den Nachbarländern Shu Han und Fjerda herrschen seit Jahrhunderte immer wieder Kriege. Versuche, Bündnisse des Friedens zu schließen, gingen stets schief. Im Moment befinden die königlichen Familien aller drei Länder sich in Verhandlungen. Werden sie dieses mal eine gemeinsame Plattform finden oder werden die Feindseligkeiten letzten Endes siegen?
› Die Drüskelle aus Fjerda jagen unerbittlich und gnadenlos Grisha, welche in Fjerda einen unfairen Prozess erwartet, der stets in ihrem Tod endet. Gerade die drüskelle wollen nicht, dass Fjerda diplomatische Verhandlungen mit Ravka führt.
› Der Inselstaat Kerch bildet die neutrale Wirtschaftsmacht der Welt. Die Hauptstadt Ketterdam ist eine aufblühende Stadt, in welcher Unterhaltung und Multikulturalismus herrschen. Doch Ketterdam ist auch das Zentrum der Kriminalität: Bandenkriege, Raubzüge, Prostitution und Menschenhandel stehen hier an der Tagesordnung.
› Das Hauptaugenmerk unseres Rollenspiels liegt auf den politischen Konflikten zwischen den Königreichen sowie dem damit verbundenen Leid der einzelnen Bevölkerungen, der Verfolgung von Grisha durch drüskelle, die Erforschung der Schattenflur, Anspannungen zwischen Grisha und Nicht-Grisha, dem kriminellen Imperium in Kerch und den Intrigen und Spielchen an den Königshöfen. Unsere verschiedenen Spielorte sind durch Plots miteinander verbunden und es gibt viele verschiedene Gruppen, in welchen Charaktere mitmischen können.

Zum Gesuch
0
Merken
Merken
Benutzerdefinierter Titel
Zur besseren Übersicht kannst du dem Post einen benutzerdefinierten Titel geben.
Ordner
Neue Ordner für deine Favoriten kannst du im UserCP erstellen.
  Zitieren